Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Informationen zur Infektionskrankheit Tuberkulose

Lungentuberkulose (TBC) ist eine Infektionskrankheit und wird über eine Tröpfcheninfektion übertragen. Nur etwas 10 % der Menschen, die sich mit dem TBC-Erreger infiziert haben, erkranken im Laufe ihres Lebens an Tuberkulose.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat zahlreiche Informationen zur Infektionskrankheit Tuberkulose zusammengestellt. Die Informationen stehen auch in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Wird im Landkreis Nordhausen eine Tuberkulose-Erkrankung gemeldet, sucht das Gesundheitsamt des Landratsamtes Nordhausen nach Kontaktpersonen des Erkrankten und untersucht, ob bei ihnen eine Ansteckung erfolgt ist.

In den vergangenen Jahren haben sich die Krankheitszahlen wie folgt entwickelt:

Jahr Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen
2013 0
2014 3
2015 2
2016 7
2017 3
2018 (1. Halbjahr) 8 (davon: 2 Todesfälle)

 

 

 

 

 

 

Die Erkrankten sind sowohl deutscher als auch nichtdeutscher Herkunft. Es betraf u.a. Arbeitsmigranten, Asylbewerber und Studierende, z.B. aus anderen EU-Staaten, Asien und Afrika. 

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Landratsamt Nordhausen 
Fachbereich Gesundheitswesen
Behringstraße 3 
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 911-170 

E-Mail: Gesundheitswesen@lrandh.thueringen.de

Informationsblatt Tuberkulose

Erregersteckbrief_Tbc_2018.pdf (366,3 KiB)