Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Pflichtumtausch des Führerscheins

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass bis spätestens Januar 2033 alle Führerscheininhaber in der EU einen Führerschein nach gleichem Standard besitzen soll.

Führerscheine, die seit dem 19.01.2013 ausgestellt wurden, entsprechen bereits den EU-Vorgaben und müssen daher nicht umgetauscht werden.      

Alle älteren Dokumente müssen in der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde in einen neuen Führerschein umgetauischt werden. Um den Umtausch möglichst reibungslos zu gestalten, wurde dafür ein Stufenmodell beschlossen, das einen schrittweisen Umtausch vorsieht.

Festgelegt sind folgende Fristen: 

Führerscheine bis 1998:

Geburtsjahr des Führerscheininhabers    Stichtag Umtausch
vor 1953 bis zum 19.01.2033 
1953 bis 1958  bis zum 19.01.2022 
1959 bis 1964  bis zum 19.01.2023 
1965 bis 1970  bis zum 19.01.2024 
1971 und später  bis zum 19.01.2025 

 

 

 

 

 

 

Führerscheine ab 1999:

Ausstellungsjahr des Führerscheins    Stichtag des Umtauschs 
1999 bis 2001  bis zum 19.01.2026 
2002 bis 2004  bis zum 19.01.2027 
2005 bis 2007  bis zum 19.01.2028 
2008  bis zum 19.01.2029 
2009  bis zum 19.01.2030 
2010  bis zum 19.01.2031 
2011  bis zum 19.01.2032 
2012 bis 18.01.2013  bis zum 19.01.2033 

 

 

Für den Umtausch werden ein gültiges Ausweisdokument, der bisherige Führerschein und ein biometrisches Foto benötigt. Das Passbild kann auch direkt vor Ort im BürgerServiceZentrum am Foto-Terminal slebst gemacht werden.

Stammt der alte Führerschein nicht von der Behörde des aktuellen Wohnsitzes, muss zusätzlich eine „Karteikartenabschrift“ des ursprünglich ausstellenden Amtes eingereicht werden. Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens drei Wochen und die Gebühren rund 25 €. 

Alle neuen EU-Führerscheine sind 15 Jahre lang gültig und müssen danach erneuert werden. Ein freiwilliger Umtausch des Führerscheindokumentes ist jederzeit, d.h. auch vor dem in der Umtauschtabelle festgeschriebenen Datum, möglich.

Wir empfehlen, mit dem Umtausch nicht zu warten, insbesondere wenn man ins Ausland verreisen möchte.

 

An wen kann ich mich wenden?

Landratsamt Nordhausen
BürgerServiceZentrum

Behringstraße 3 (Eingangsbereich Erdgeschoss)
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 911-911
E-Mail: bsz-info@lrandh.thueringen.de

 

Öffnungszeiten

Mo

 

8.30 bis 12 Uhr

Di

 

8.30 bis 16 Uhr

Do

 

8.30 bis 18 Uhr

Fr

 

8.30 bis 12 Uhr

2. Sa/Monat

 

8.30 bis 12 Uhr

 

Nutzen Sie gern unser Terminvergabe-System, um Wartezeiten zu vermeiden. Termine können entweder persönlich im Landratsamt, telefonisch unter 03631 911-911 oder online vereinbart werden.