Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Verschiebung der Abfuhrtage durch Ostern

Durch die Osterfeiertage kommt es im gesamten Landkreis Nordhausen zu Terminverschiebungen bei der Rest- und Bioabfallentsorgung sowie bei der Wertstoffabfuhr der Gelben Säcke sowie Papier und Pappe. So werden der reguläre Abfuhrtermin vom Montag, 29. März, auf den Samstag, 27. März, vorgezogen. Auch alle weiteren Entsorgungen erfolgen in der nächsten Woche jeweils einen Tag früher, so dass z.B. die Dienstagsentsorgung bereits am Montag, 27. März, erfolgt usw.

Am Karfreitag sowie Ostermontag erfolgt keine Entsorgung. Deshalb beginnt die Entsorgung in der Woche nach dem Osterfest erst am Dienstag, 6. April.  Alle weiteren Termine schieben sich entsprechend um einen Tag nach hinten. Letzter Entsorgungstag ist dann Samstag, 10. April. 

Sämtliche Terminänderungen sind im Entsorgungskalender enthalten und auch unter www.abfall-nordhausen.de abrufbar.

Das Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode hat am Ostersamstag, 3. April, geschlossen. Die Abfallservicestation auf dem Betriebshof Robert-Blum-Straße 1 in Nordhausen hat am Ostersamstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

 

Bei Fragen steht das Fachgebiet Abfallwirtschaft und Deponie im Landratsamt unter  03631 9116400 zur Verfügung.

 

 

Zurück