Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Sanierung der Turnhalle Niedersachswerfen auf Zielgeraden

Die komplexe Sanierung der Schulsporthalle in Niedersachswerfen läuft noch bis Juni. Anschließend beginnen die Arbeiten im Außenbereich. Dabei wird am Westgiebel der Halle ein neues Kleinspielfeld mit Tartanbelag angelegt, der mit einem Ballfangzaun umhaust wird. Im Zuge der Sanierungsmaßnahme wurde festgestellt, dass das vorhandene Entwässerungssystem der Sporthalle und der Grundschule zu großen Teilen schadhaft ist. Demzufolge hat der Landkreis entschieden, dieses im Rahmen des Vorhabens gleich mit zu erneuern. Dadurch erhöht sich das Gesamtvolumen der Baumaßnahme, der Landkreis investiert hier nun insgesamt rund zwei Millionen Euro. Die Sanierung der Sporthalle fördert das Land Thüringen über das Bundesprogramm zur Verbesserung der Schulinfrastruktur finanzschwacher Kommunen mit rund 1,5 Millionen Euro.

Im neuen Schuljahr stehen dann die rundum sanierte Turnhalle und die neuen Außenanlagen mit dem Kleinspielfeld für den Unterricht und Vereinssport bereit. Im Mai vergangenen Jahres begann die komplexe Sanierung der Sporthalle, die nun über einen neuen Sportschwingboden mit Fußbodenheizung, eine ballwurfsichere Akustikunterhangdecke und LED Beleuchtung verfügt sowie mit Prallschutz und neuen Lichtbändern an beiden Hallenseiten inklusive Sonnenschutzjalousien an der Südseite ausgestattet ist. Die Halle ist barrierefrei ausgebaut, mit behindertengerechten WC und Dusche. Die Sanitärbereiche und die Umkleiden für Jungen und Mädchen werden komplett erneuert, ebenso wie die Heizungs- und Elektroinstallationen. Das Hallengebäude erhält außen eine Wärmedämmverbundsystem sowie neue Fenster und Türen. Es werden zudem neue Sportgeräte angeschafft. Das VT-Falten-Dach der Halle sowie das Dach des Sozialtraktes waren bereits 2018 erneuert worden. Auch diese Maßnahme hatte damals der Freistaat Thüringen unterstützt.

Landrat Matthias Jendricke hat sich heute vor Ort ein Bild vom Baufortschritt gemacht. „Wir freuen uns, dass es mit der Förderung von Bund und Land gelingt, die lange sanierungsbedürftige Turnhalle auf einen modernen Stand zu bringen - für den Schulunterricht und den aktiven Vereinssport in Harztor“, sagt Matthias Jendricke. „Bei unseren Investitionen in Schulstandorte geht es uns nicht nur um die Schulgebäude, sondern auch um die Turnhallen und Außenanlagen und dabei nutzen wir die möglichen Förderprogramme, um auch diese grundständig sanieren zu können. Die Sanierung der Sporthalle hier ist ein wichtiger Baustein für weitere Maßnahmen an der Regelschule Niedersachswerfen, denn hier haben wir noch Einiges zu tun.“ So baut der Landkreis parallel zur Turnhalle derzeit auch im Gebäude der Regelschule, der Küchenbereich am Speiseraum wird aktuell saniert. Bereits im Herbst hat die Landkreisverwaltung einen weiteren Sanitärtrakt auf zwei Etagen in der Regelschule komplett erneuert. 

Zurück