Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Quarantänebehelfseinrichtung belegt

Der Landkreis Nordhausen hat in Abstimmung mit der Hochschule Nordhausen die Quarantänebehelfseinrichtung in Rothesütte belegt. „Wir stehen schon seit einiger Zeit mit unserer Hochschule in Kontakt, um bei Bedarf ausländische Studierende aus Risikogebieten, die hier noch keine Unterkunft haben, in der erforderlichen Quarantänezeit sicher unterzubringen“, so Landrat Matthias Jendricke. „Seit gestern ist unsere Quarantänebehelfseinrichtung in Rothesütte mit den ersten Studierenden aus Ägypten belegt, die hier die erforderliche Einreise-Quarantänezeit verbringen werden. Aus unserer Sicht ist dies sehr wichtig, denn wir wollen unsere Infektionszahlen natürlich weiter so niedrig halten wie bislang. Insofern fahren wir hier einen konsequenten und zugleich erfolgreichen Weg.“ Vor dem Einzug in die Einrichtung in Rothesütte haben die Studierenden einen Corona-Schnelltest im Testzentrum des Landkreises gemacht, der negativ ausgefallen ist. Der Landkreis erwartet weitere Studierende aus Indien, die ebenfalls zunächst in Rothesütte wohnen werden. Die Betreuung der Quarantänegäste übernimmt die Service Gesellschaft des Landkreises in Kooperation mit dem Horizont e.V.

Zurück