Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Modellregion kann wie genehmigt beendet werden

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsministerium kann die Modellregion im Landkreis Nordhausen wie beantragt und genehmigt beendet werden. Damit dürfen die Geschäfte und Museen auch am morgigen Freitag öffnen.  Auch die Testzentren stehen morgen entsprechend bereit, die Informationen dazu wie die Öffnungszeiten sind unter www.landratsamt-nordhausen.de/corona-modellregion.html aufgelistet. Von Montag bis Mittwoch haben die Testzentren insgesamt 3.776 Tests gemacht, von denen 15 positiv waren. 14 dieser Positivbefunde haben sich im anschließenden PCR-Test bestätigt. 

Ab Samstag sind dann wieder nur die Geschäfte geöffnet, die laut der aktuellen Landesverordnung zulässig sind – die Region kehrt also zurück zum Status Quo vor der Modellregion. Die Landkreisverwaltung kann erst dann erneut eine Modellregion beantragen, wenn der Inzidenzwert sieben Tage lang unter 100 liegt. Heute weist das RKI den Inzidenzwert im Landkreis Nordhausen mit 106,7 aus. Wie die Schnelltestzentren ab der kommenden Woche geöffnet sind, wird morgen auf der Internetseite unter https://www.landratsamt-nordhausen.de/informationen-coronavirus.html aktualisiert.

Zurück