Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Frauen on tour am 8. März

Das Frauen.Netz des Landkreises Nordhausen lädt zum Frauentag am 8. März wieder zum inzwischen schon traditionellen „Frauen on tour“ ein. Los geht es um 18 Uhr im Tabakspeicher unter dem Motto „Heute hau‘n wir auf die ... Trommel!“ - Beate Walzel eröffnet hier kraft- und schwungvoll den Frauentag. Anschließend spielt die junge Musikerin Kassandra Forst unterhaltsame Gitarrenmusik. Doch nicht nur der Tabakspeicher ist bei „Frauen on tour“ dabei. Ab 18 Uhr gibt es im Weltladen gute Gespräche bei einen kleinem Snack ukrainischer Art und dazu einen Glas fair gehandelten Sekt. Im Foyer des Bürgerhauses sind ab 18.45 Uhr vor allem diejenigen willkommen, die gern singen oder es schon immer mal ausprobieren wollten - Bibliothekschefin Hildegard Seidel lädt zum Frühlingssingen ein. Ab 19.30 Uhr gibt es dann an gleicher Stelle getanzte Frauenpower mit Louiza Radeva, die mit ihren Tanzschülerinnen eine Choreographie zeigt - Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht! Um 20 Uhrlesen Beanke Juch und Birgit Scholz im Tabakspeicher aus „Ein Mann kann tragen was er will, er bleibt doch stets ein Accessoire der Frau“ von Coco Chanel.

Karten für „Frauen on tour“ sind wie in den Vorjahren in der Nordhäuser Stadtinfo sowie an der Abendkasse im Tabakspeicher erhältlich. Die traditionellen Bändchen als Eintrittskarten kosten 3 Euro, dafür gibt es freien Eintritt zu den genannten Veranstaltungen sowie einen Begrüßungssekt. Das Frauen.Netz Nordhausen bedankt sich bei der Kreissparkasse Nordhausen für die  Unterstützung.

Neben „Frauen on tour“ gibt es weitere Veranstaltungen am Internationalen Frauentag: Um 10 Uhrheißt es „Make Food Not War“ beim interkulturellen Frauentagsfrühstück im Haus der Generationen zum Selbstkostenpreis von einem 1 Euro. Eine Voranmeldung ist erwünscht unter 0176 20975950Um 17 Uhr zeigt Eva Lankau das Tanztheaterstück „KATJUSCHKA“ im Theater unterm Dach. Karten dafür gibt es an der Theaterkasse.

Zurück