Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Eingeschränkter Betrieb in der Elektro-Sammelstelle

Die Corona-Pandemie wirkt sich aktuell auch wieder auf den Bereich der Abfallwirtschaft aus. So können die Nordthüringer Werkstätten aufgrund von Quarantänemaßnahmen voraussichtlich bis Ende des Jahres die Sammelstelle für Elektro-Altgeräte in Nordhausen nur noch eingeschränkt betreiben. Ab kommenden Montag,14. Dezember, können deshalb auch beim Sperrabfall keine Elektro-Altgeräte mehr abgeholt werden. Alle Haushalte, die in den nächsten Wochen einen Termin zur Sperrmüllentsorgung haben, werden darüber gesondert informiert. Die Annahmestelle ist vorerst weiterhin geöffnet, allerdings bittet die Abfallwirtschaft des Landkreises Nordhausen darum, die Entsorgung von Elektro-Altgeräten  auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. 

Zurück