Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Wanderung zur Kelle

Wanderung zum wildromatischen Erdfall Kelle

An diesem Sonntag, 15. März, lädt der Förderverein des Karstwanderweges zu einer kurzweiligen Wanderung. Ab 14 Uhr wird der 1. Vorsitzende des Harzklubzweigvereins Ellrich Günther Maiwald den Wanderern viel Interessantes berichten. Der Harzklub aus dem Südharzstädtchen kümmert sich schon seit einigen Jahren sehr intensiv um den landschaftlich reizvollen Erdfall Keller. Ausgangspunkt für diese Tour ist der Geostützpunkt in Werna (GPS Daten:N51.5861° E10.7058°), der mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern, zu einer Führung im Rahmen dieser Sonntagswanderung einlädt. Die Gemeinde Werna wird die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirten. Ausreichend Parkplätze sind auf dem Hof des Geostützpunktes vorhanden (Einfahrt des Spiegelschen Hauses). Festes Schuhwerk ist bei dieser Wanderung vorteilhaft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Faltblätter zu den geführten Sonntags-wanderungen sind in den Tourismusinformationen der Städte und Gemeinden im Südharz erhältlich. Stempel für die Krankenkassen sind auf Anfrage beim Wanderführer erhältlich. Mehr über die Südharzer Karstlandschaft auch im unter www.karstwanderweg.de

 

Zurück