Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Vorbereitung zum Fischerprüfung

Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung

Der Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischerprüfung findet wie gewohnt im kommenden Jahr im Februar statt. Die Termine sind samstags 7., 14. und 21. Februar, jeweils 8 bis 12 Uhr; montags 9., 16. und 23. Februar, jeweils 18 bis 21 Uhr, mittwochs 11., 18. und 25. Februar, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Der Lehrgang umfasst 30 Unterrichtsstunden, erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Wochen und findet im Fischaufzuchtsobjekt des Angelfischereivereins Nordhausen, An der Salza 7a in Nordhausen statt. Anmeldeschluss ist der 28. Januar. Eine Informationsveranstaltung zum Ablauf des Lehrgangs und der Fischereiprüfung findet am 31. Januar um 9 Uhr ebenfalls im Fischaufzuchtsobjekt statt. Der Lehrgang kostet 75 Euro. Zusätzlich fallen je nach Bedarf weitere Kosten für Lehrmaterial an. Lehrgangsleiter ist Rainer Paffrath, erreichbar unter der Telefonnummer 03631 89 77 83. Für die Anmeldung und weitere Auskünfte steht die Untere Fischereibehörde im Landratsamt telefonisch unter 03631 911 384 zur Verfügung. Mehr zum Thema Thüringer Fischerprüfung auch unter: www.thueringer-fischerschule.de.

Zurück