Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Virus nachgewiesen

Wie das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie als oberste Tierseuchenschutzbehörde heute bereits mitgeteilt hat, wurde im Landkreis Nordhausen ein Fall von Geflügelpest nachgewiesen.   Im Rahmen des aktiven Wildvogelmonitorings wurden zwei Wildenten am 3. Januar nahe der Auleber Teiche von einem Jagdausübungsberechtigten gesund erlegt und zur weiteren Untersuchung in das zuständige Untersuchungslabor eingeschickt. Bei einer der beiden Enten wurde das derzeit in Deutschland kursierende H5N8-Virus nachgewiesen. Der Nachweis wurde jetzt vom nationalen Referenzlabor des Friedlich-Loeffler-Institutes bestätigt. Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes Nordhausen leitet nun alle erforderlichen tierseuchenrechtlichen Maßnahmen ein. Es wird unter anderem die Einhaltung der bereits bestehenden Stallpflicht in der Gemeinde Auleben kontrolliert und ggf. werden die Tiere klinisch untersucht, bei Auffälligkeiten werden labordiagnostische Untersuchungen veranlasst. Aktuell hat der Nachweis des H5N8-Virus keine Auswirkung auf die momentan vorhandenen Risikogebiete, d.h. es bleibt vorerst bei der Aufstallungspflicht in den Gemeinden Auleben, Sundhausen und Bielen. Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelüberwachung steht in ständigem Kontakt mit dem Landesamt für Verbraucherschutz, um bei Bedarf in weiteren Gemeinden die Stallpflicht festzulegen. Zudem wird in dieser Woche vorsorglich der „Kleine Tierseuchenkrisenstab“ des Landkreises einberufen.

Zurück