Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

VHS-Veranstaltungstipps aus dem Bereich Kultur und Gestalten

Internationaler Folkloretanz

Mit der Entwicklung eines grenzenlosen Europas erlangt das Verständnis der Geschichte und Kultur der in guter Nachbarschaft lebenden Völker immer mehr an Bedeutung. Dieses Verständnis ist eine grundlegende Voraussetzung für eine gemeinsam gestaltete Zukunft in friedlicher Koexistenz. Die Aneignung von Kenntnissen über die Kultur, Traditionen und Religionen unserer europäischen Nachbarn soll Ziel dieses Kurses sein. Die Vermittlung dieses Kulturgutes soll helfen, das Verständnis zwischen den Menschen zu fördern, Barrieren abzubauen, Toleranz zu üben und damit Freunde in den Nachbarländern zu gewinnen. Was bringt dabei die Menschen mehr zueinander als der gemeinsame, in der Tradition des Volkes verankerte Tanz. Dabei ist die Begegnung und Kommunikation in der Gruppe von großer Bedeutung. Die Kreisvolkshochschule Nordhausen startet am 7. September um 17 Uhr einen Kurs im Internationalen Folkloretanz, der das Gemeinsamkeitsgefühl stärkt und das Bewusstsein für den ganzen Menschen entwickelt und gestärkt werden soll, um so durch gezielte Übungen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und damit die individuellen kreativen Fertigkeiten zu fördern. Der Kurs findet im Gymnastikraum der Wiedigsburghalle statt. Der Kurs startet am Donnerstag, neue Teilnehmer können gern dazu kommen.

  

Zeichnerisches, malerisches und plastisches Grundlagenstudium

Am Donnerstag, 7. September, um 17 Uhr startet die VHS eine künstlerischen Kurs. In diesem abwechslungsreichen Kurs vermitteln die beiden bekannten und erfahrenen Künstler Elke Rechtacek und Jürgen Rennebach nicht nur Farbenlehre und Mal- und Zeichentechniken. Lustvolles freies Gestalten mit verschiedenen Mal- und Zeichenwerkzeugen und das künstlerische Umsetzen von Ideen setzt auch immer Handwerk voraus. Und dafür ist nichts besser geeignet als Naturstudium, Porträts, Landschaften und Stillleben. Tiefdrucktechniken, wie beispielsweise Kaltnadelradierungen, die zudem koloriert werden können und aufwendige Aquatinten befördern spannende Ergebnisse. Wer dreidimensional schöpferisch tätig sein will, kann in Wachs und Ton modellieren, eine verlorene Form herstellen und Skulpturen ausgießen. Jeder Kursteilnehmer ab 14 Jahre erhält ein individuelle Anleitung, der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Ein zweiter Malen- und Zeichnen-Kurs startet ebenfalls am 7. September um 19.15 Uhr. Jeder Kursteilnehmer wird Freude haben, die anfangs weißen Flächen mit unterschiedlichsten Mal- und Zeichentechniken zu füllen. Denn Ergebnisse erzielt nur, wer mit Spaß die Sache angeht. Dazu gehören spielerisches Ausprobieren, Fabulieren und Fantasieren. Der Maler und Grafiker Jürgen Rennebach führt in das zeichnerische und malerische Grundlagenstudium ein. Naturstudium, Stillleben, Landschaft, Porträt und Akt gehören genauso zum Programm wie das Entdecken und Ableiten der freien Form von der realen. Umfassend sucht er mit jedem einzelnen Kursteilnehmer gültige kreative Bildlösungen für seine Ideen. Ein Einstieg in den Kurs ist für junge Talente ab 16 Jahren jederzeit möglich. In beiden Kursen bietet Jürgen Rennebach allen, die sich auf ein Studium im Bereich der freien oder angewandten Kunst vorbereiten, Beratung und Hilfe an. Die Kurse finden im Herder-Gymnasium statt.

  

Nähen I + Nähen II

Zwei Nähkurse starten in der VHS am Dienstag, 12. September, um 16 Uhr sowie eine Woche später am 19. September um 16 Uhr, in 14-tägigem Rhythmus. In beiden Lehrgängen erlernen die Kursteilnehmer Änderungsarbeiten, aber auch Garderobe selbst zu schneidern - angefangen mit dem Ausradeln der Schnittmuster, über Stoffe zuschneiden, der Anprobe bis hin zum fertigen Nähen. Bitte eigene Nähmaschine mitbringen.

  

Nass-in-Nass-Ölmaltechnik nach Bob Ross

Die VHS startet am Freitag, 15. September, 17 Uhr, einen neuen Malkurs nach der Technik von Bob Ross. Mit einer Maldemonstration zu diesem Thema erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, alles was zur Ausübung dieser Maltechnik an Wissen benötigt wird zu erfahren. Die Teilnehmer erleben die Entstehung eines Landschaftsbildes nach Bob Ross und können den zertifizierten Bob Ross Mallehrer befragen. Und am 19. September ist von 16.30 bis 19.30 Uhr in der Bob Ross Malschule "Der Blumenhase" in der Stolbergerstraße 50 in Nordhausen ein Schnupperkurs nach Bob Ross geplant. Unter Anleitung des zertifizierten Bob Ross-Mallehrers entsteht ein eigenes kleines Kunstwerk zum Thema Landschaft im Keilrahmenformat 30 x 40 cm.

 

Discofox für Anfänger

Die VHS bietet am 17. September, 9.30 Uhr einen  Schnupperkurs für all diejenigen gedacht, die den Discofox kennen lernen möchten, um ein paar Tanzschritte in der Disco oder bei anderen Gelegenheiten aufs Parkett legen zu können. Der Kurs mit vier Terminen ist für Paare geeignet.

 

Fotokurs für Fortgeschrittene

Der Fotokurs für Fortgeschrittene in der VHS dient der Vertiefung der im Anfängerkurs erworbenen Kenntnisse und der Beseitigung der auftretenden Probleme. Weiterhin werden spezielle Themen der Fotografie behandelt und praktisch umgesetzt. Auch der Einsatz von Hilfsmitteln wie Stative, externem Blitz, Filter, Film-Modus, die Digitalisierung alter Fotos und vieles mehr werden behandelt. Am Ende sollte jeder Hobby-Fotograf die Fähigkeit erworben haben, das Leben in der Familie, auf Reisen, in der Natur usw. in eindrucksvollen Bildern für sich und andere festzuhalten. Der Kurs mit Fotografenmeister Peter Pappenberg startet am Montag, 18. September, um 18.30 Uhr.

 

Fotokurs für Anfänger

Im Fotokurs für Anfänger in der Kreisvolkshochschule mit Fotografenmeister Peter Pappenberg werden alle Grundlagen für ein besseres Bildergebnis vermittelt. Nach einer kurzen Einleitung in die Geschichte der Fotografie wird u.a. auch das Foto-Recht gestreift, um etwaige Fehler beim Fotografieren in der Öffentlichkeit zu vermeiden. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der richtigen Handhabung der vorhandenen, eigenen Kamera, den Zusammenhang von Belichtungszeit und Blende, Brennweite, ISO-Zahl, die richtige Wahl des Seitenverhältnisses bis hin zur digitalen Bildbearbeitung und der Erstellung einer Dia-Schau und eines Fotobuches. Dafür werden die Räume der Kreisvolkshochschule Nordhausen genutzt und Exkursionen in die nähere Umgebung unserer Heimat durchgeführt. Die Kurstermine können durch diese Exkursionen von den geplanten abweichen. Start ist am Mittwoch, 20. September, 18.30 Uhr

 

Orientalischer Tanz für Anfänger

Die VHS startet am 18. September um 18.45 Uhr einen Kurs im Orientalischen Tanz für Anfänger - für alle, die keine Kenntnisse im Orientalischen Tanz haben. Im Anfängerkurs werden die Basis-Bewegungen des klassischen Bauchtanzes vermittelt. Weiterhin werden Fähigkeiten wie Beweglichkeit, Stabilität, Motorik, Geschicklichkeit, sowie bestimmte Muskelgruppen anzuspannen bzw. zu entspannen, trainiert. Der orientalische Tanz verkörpert Harmonie, Sinnlichkeit und Lebensfreude. Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Gymnastikschuhe und ein Hüfttuch. Der Kurs findet in der Sporthalle des Herder-Gymnasiums statt. 

  

Strümpfe stricken 

Wer lernen möchte, wie man Strümpfe strickt, kann das ab 28. September, 16 Uhr, in der VHS lernen. Auch Anfänger können die Technik lernen und sich selber Wohlfühlstrümpfe stricken.

In diesem Lehrgang lernen die Teilnehmer die Neuheiten beim Strümpfestricken, die Bumerang-Ferse und Sternspitze sowie Strümpfe ohne Fersen und Filzhausschuhe. Strumpfgarn und Stricknadeln können auch bei der Kursleiterin günstig erworben werden.

  

Herbstliche Floristik

Der Herbst bietet eine Fülle an Früchten, leuchtende Farben, Trockenmaterial und natürlich Laub - was sich darauf alles macht, zeigt die VHS am 29. September um 17 Uhr. Die Teilnehmer fertigen aus diesen und anderen Werkstoffen Arrangements in verschiedenen Formen und Techniken, die den Hebst ins Haus holen. Bitte Gartenschere oder Obstmesser mitbringen. Das Material können die Teilnehmer bei der Kursleiterin erwerben. 

 

Wer an den Kursen/Veranstaltungen teilnehmen, möchte meldet sich bitte gleich in der Kreisvolkshochschule Nordhausen, Grimmelallee 60, oder per Telefon unter 03631/60910 an, da für das Durchführen dieser Kurse und Veranstaltungen eine Mindestteilnehmerzahl notwendig ist. Mehr auch unter www.vhs-nordhausen.de.

 

 

 

Zurück