Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Verschiebung der Müllabfuhr

Durch die kommenden Feiertage, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober und dem Reformationstag am 31. Oktober, kommt es im gesamten Landkreis Nordhausen zu Terminverschiebungen bei der Rest- und Bioabfallentsorgung sowie bei der Wertstoffabfuhr (Gelbe Säcke und Papier/Pappe). Alle regulären Abfuhrtermine in der 40. beziehungsweise  44. Kalenderwoche verschieben sich um einen Tag nach hinten. So werden zum Beispiel alle Behälter, deren regulärer Abfuhrtermin Dienstag, 3. Oktober, ist, am Mittwoch, dem 4. Oktober abgefahren. Der letzte Entleerungstag in diesen beiden betroffenen Wochen ist der Samstag. Sämtliche Terminänderungen sind im Entsorgungskalender und unter www.abfall-nordhausen.de  berücksichtigt. Gerade bei solchen terminlichen Verschiebungen der Abfallentsorgung ist die App zu dem Entsorgungskalender hilfreich, die auch an die Entsorgungstermine erinnert. Das Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode sowie die Annahmestelle für Elektro- und Elektronikschrott der Nordthüringer Werkstätten gGmbH der Lebenshilfe bleiben an beiden Feiertagen geschlossen.

Zurück