Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Tourismusverband zufrieden mit Grüner Woche

Der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser e.V. zieht eine positive Bilanz zur Grünen Woche in Berlin. Der Verband hatte mit Unterstützung des Kyffhäuserkreises und des Landkreises Nordhausen die Region am Thüringer Gemeinschaftsstand zehn Tage lang auf der weltweit größten Ernährungs- und Landwirtschaftsmesse vorgestellt. "Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz an unserem Stand", sagt Matthias Deichstetter, Vorstand des Tourismusverbandes. "Zeitweise haben wir unsere beiden VR-Brillen von einem Interessenten zum nächsten weitergereicht. Und auch unsere neue Imagebroschüre erfreute sich großer Beliebtheit." Besonders Kinder und Jugendliche haben sich für die VR-Brillen interessiert, so Vorstandskollegin Jessica Piper. "Während die Kinder mit den Virtual-Reality-Brillen unsere Sehenswürdigkeiten in 3-D erlebt haben, sind wir gut mit den Eltern ins Gespräch gekommen und konnten ihnen mehr über die Besonderheiten unserer Region erzählen. Viele haben sich dann auch das Gutscheinheft mitgenommen, in dem mehrere unserer Mitglieder Vergünstigungen anbieten."

Zeitgleich zum zweiten Messewochenende in Berlin war der Tourismusverband auf der Reisemesse in Dresden und konnte sich auch hier über eine gute Resonanz freuen. Als nächstes stellt der Verband die Region Südharz Kyffhäuser auf den Reisemessen in Hamburg und Nürnberg im Februar und im März vor. In diesem Jahr wird der Tourismusverband außerdem weitere Aufnahmen für die VR-Brillen gemeinsam mit der Werbeagentur maniax-at-work.de anfertigen, die bereits die ersten 45 vollsphärische Panoramabilder gestaltet hat, darunter auch Luftaufnahmen. "Im Frühjahr und Sommer starten wir mit den nächsten Bildern, mit den wir unsere Mitglieder auf eine besondere Weise erlebbar machen", sagt Matthias Deichstetter. "Wir haben jetzt auf der Grünen Woche gesehen, dass wir mit dieser Art von Präsentation unter den Touristikern mit zu den Vorreitern zählen, denn auf dieser großen Messe waren nur wenige VR-Brillen im Einsatz. Und das Konzept geht auf. Viele Gäste an unserem Stand waren begeistert von der Möglichkeit, sich schon vorab virtuell Ausflugsziele und Unterkünfte anzusehen, teilweise sogar aus der Vogelperspektive, was natürlich besonders beeindruckt hat. Das macht Lust auf einen Urlaub in unserer Region."

Die Gäste- und Übernachtungszahlen in der Reiseregion Südharz Kyffhäuser haben sich im vergangenen Jahr positiv entwickelt. Nach den heute vom Statistischen Landesamt veröffentlichten Daten für Januar bis November 2016 verzeichnete die Region insgesamt 175.233 Gästeankünfte und 521.717 Übernachtungen, was einen deutlichen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

 

Zurück