Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Sternsinger im Landratsamt

Weit über 1.000 Segenssprüche verteilen die Sternsinger in diesen Tagen im ganzen Landkreis Nordhausen – einen davon hat Sternsinger Johannes heute an die Tür des Landratsbüros geklebt. Mit seinen Sternsingerkollegen Leni, Fiona, Marie und Josephine war Johannes heute Mittag im Landratsamt und sie haben Landrat Matthias Jendricke und der Beigeordneten Hannelore Haase stellvertretend für die Landkreisverwaltung ihren Segen überbracht. Die Dritt- und Viertklässler aus der Evangelischen Grundschule haben heute ihre ersten Station in der diesjährigen Sternsingeraktion. Noch bis zum 14. Januar sind insgesamt rund 60 Sternsinger im Landkreis unterwegs. Traditionell wird das Sternsingen auch dieses Mal wieder ökumenisch gestaltet. Die Sternsinger haben sich in diesem Jahr der bundesweiten Sammelaktion der Sternsinger angeschlossen und sammeln für Projekte in Kenia. Das afrikanische Land zählt zu den Regionen der Welt, die besonders vom Klimawandel betroffen sind. Mehr dazu auch unter www.sternsinger.de.

 

Zurück