Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Schulausschuss tagt in Nordhausen

Zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat sich heute der Ausschuss für Kultur, Bildung und Sport des Thüringischen Landkreistages in Nordhausen getroffen. In diesem Gremien tauschen sich die Schulverwaltungen der Landkreise regelmäßig zu aktuellen Themen der Bildungspolitik aus. „Ich freue mich, dass Sie fast vollständig aus allen Ecken Thüringens angereist sind“, begrüßte Stefan Nüßle die Ausschussmitglieder. „Neben den wichtigen Tagesordnungspunkten, die Sie heute auf der Agenda haben, ist das Treffen hier auch ein Zeichen der Wertschätzung für Hans Rumpf, der über viele Jahre die Schulverwaltung des Landkreises Nordhausen geleitet hat und sich nun Ende kommenden Monats in den Ruhestand verabschiedet.“ Stefan Nüßle, der als Beigeordneter für den Bereich Schulen verantwortlich ist, stellte den Ausschussmitgliedern den Landkreis Nordhausen kurz vor, insbesondere die Bildungslandschaft. „Derzeit diskutieren wir im Kreistag die Fortschreibung unserer Schulnetzplanung. Unser Ziel ist dabei, den Eltern eine langfristige Perspektive und Planungssicherheit zu gewährleiten“, so Stefan Nüßle. Der Ausschussvorsitzende Andreas Heller, Landrat des Saale-Holzland-Kreis und Gabi Ohler, die neue Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Sport, diskutierten mit der Vertretern der Landkreise die Weiterentwicklung des Thüringer Berufsschulnetzes, das Projekt Hortkommunalisierung, die Sportstättenbauförderung und die Frage, wie sich der Unterricht für die zunehmende Zahl von Flüchtlingskindern gestalten lässt.

Zurück