Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Neues VHS-Semesterprogramm online

Ab heute ist das neue Programm für das Herbst-Wintersemester der Kreisvolkshochschule Nordhausen online veröffentlicht. Unter www.vhs-nordhausen.de können sich Interessierte ihren Lieblingskurs heraussuchen und sich auch gleich online anmelden. Die neuen Programmhefte werden am letzten Augustwochenende verteilt und liegen ab dann in verschiedenen Einrichtungen wie im BürgerServiceZentrum des Landratsamtes und der Stadtinformation Nordhausen aus. Das Herbst-Winter-Semester startet dann am 1. September in der Kreisvolkshochschule Nordhausen und ihren Außenstellen in Heringen, Bleicherode und Ellrich.

Zum breitgefächerten Angebot der Kreisvolkshochschule gehören beispielsweise Kurse in Mähen mit der Sense, Gesundheits- und Bewegungskurse von Yoga bis Tauchen, Bastel-Abende passend zu den anstehenden Festen, Handarbeitskurse wie Nähen und Klöppeln oder Kochkurse. Im Kulturbereich arbeitet die VHS auch wieder mit Partnern wie der Stadtbibliothek Nordhausen und dem Theater zusammen. Im Computerbereich bietet die VHS themenspezifische Kurse an, gibt beispielsweise Tipps zum Umgang mit Smartphones und Tablets, zu verschiedenen Programmen oder auch dem Betriebssystem Windows 10. In der Religionsgeschichtlichen Reihe, die am 21. September startet, geht es in diesem Semester um die Geschichte der christlichen Kirche. In der VHS haben Interessenten außerdem die Auswahl unter mehr als 30 Kursen in neun Sprachen - von Arabisch über Tea Time mit Miss Marple, Latein, Schwedisch und Italienisch bis zu Nordhäuser Platt. Außerdem gibt es wieder Integrationskurse und Vorbereitungslehrgänge zum Einbürgerungstest.

In der Kreisvolkshochschule kann man berufsbegleitend das Abitur und den Realschulabschluss nachholen. Förderfähig ist das Nachholen von Schulabschlüssen über die Staatliche Bildungsprämie, zu der die Kreisvolkshochschule berät. Diese Förderung können Arbeitnehmer und Selbstständige bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze für ihre berufliche Weiterbildung nutzen. Einlösen lässt sich der Gutschein bei allen Bildungsanbietern. Die Beratung dazu in der VHS erfolgt ganz unkompliziert, so dass die Gutscheine schnell ausgegeben werden können. Ebenso gibt es Nachhilfe für Schüler in der VHS, die auch über das Bundesprogramm Bildung und Teilhabe förderfähig ist. Mehr Infos zum kompletten Angebot auch unter www.vhs-nordhausen.de.

Zurück