Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Kita „Zwergenland“ in Uthleben gewinnt Turnböckchen

Wieder einmal wechselt die große Turnbock-Statue seinen Standort und erhält für das Jahr 2015 Einzug in den Uthleber Kindergarten. Überreicht wurde die Trophäe  vom  zweiten Beigeordneten der Landrätin Stefan Nüßle sowie Klaus Körber, dem Vizepräsidenten des Kreissportbundes Nordhausen. Durch die besten sportlichen Leistungen beim Kindergartensporttag des KSB verdienten sich die Kinder außerdem für das Außengelände ein großes Holzschiff zum Klettern und Spielen, welches jedes Jahr vom Berufsbildungszentrum Straßenverkehr eigens für den Gewinner angefertigt wird.

Die Organisatoren – einerseits die Sportjugend Nordhausen mit Jugendsportkoordinatorin Ulrike Bergemann sowie Heike Kopischke, im Landratsamt zuständig für Jugend und Soziales – betonten noch einmal den engen Punkteabstand der einzelnen Einrichtungen und blickten freudig auf die erneute Auflage im kommenden Jahr voraus. Dabei gilt neben dem Gesundheitsamt auch dem TSV Nordhausen, der SKKA Nordhausen, der Kreisverkehrswacht Nordhausen, den Schülerinnen und Schülern der Pro Vita-Akademie und der Regelschule Petersberg sowie DJ Ronny und alle weiteren ehrenamtlichen Helfern noch einmal ein Dank für die tatkräftige Unterstützung. 

Weiterhin zugegen freuten sich der Bürgermeister der Gemeinde Heringen Maik Schröter und Hans-Joachim Junker, Vorsitzender des SV Grün-Weiß Uthleben, über die Ehrung der fittesten Kindertagesstätte 2015 für das Uthleber „Zwergenland“. Letzterer übergab als Zeichen der Würdigung einen Gutschein für das Nordhäuser Badehaus, für den sich die Kindergarten-Leiterin Kerstin Förster im Namen der Kinder ebenfalls herzlich bedankte.

Im kommenden Jahr geht es dann an die Titelverteidigung für den Kindergarten, doch dieses Unterfangen wird schwer genug: In den letzten sieben Jahren setzte sich immer eine andere Einrichtung im sportlichen Wettstreit durch, sodass auch im nächsten Jahr wieder mit einer neuen Überraschung zu rechnen ist. Neben der Besten-Ermittlung steht jedoch auch beim 14. Kindergartensporttag im Jahr 2016 wieder der Spaß an Bewegung und Sport im Mittelpunkt.

Zurück