Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Kita-Bedarfsplanung liegt aus

Ab kommenden Montag, 27. Oktober, bis zum 7. November liegt der Entwurf der Bedarfsfeststellung für die Kindertagesbetreuung für 2014/15 – 2015/16 öffentlich aus. Wer sich die Planung anschauen möchte, findet die Unterlagen auf unserer Internetseite. Mögliche Einwände zum Entwurf der Bedarfsplanung  nimmt das Landratsamt Nordhausen, Fachbereich Jugend und Soziales, Behringstraße 3 in Nordhausen entgegen.

Der Jugendhilfeausschuss hat bereits in 1. Lesung über den Entwurf beraten. Die Planung beruht auf der Anzahl der bis März beantragten Kita-Cards sowie der Anmeldungen, die die Kindertageseinrichtungen bereits entgegen genommen haben. In den 48 Kindertageseinrichtungen im Landkreis gibt es rund 3.700 Plätze gemäß der Betriebserlaubnis. Davon waren rund 3.400 Plätze zum Stichtag 1. März belegt. Für den Bedarfszeitraum 2015/16 wurden über die Kita-Card nach derzeitigem Planungsstand rund 3.470 Betreuungsplätze angemeldet. Von den gut 2.400 Grundschülern im Schuljahr 2013/14 besuchten fast 2.000 Kinder den Hort in ihrer Schule, knapp 60 Kinder den Hort in einer Kita und fast 180 Kinder Ganztagesschulen in freier Trägerschaft.

Im Landkreis Nordhausen leben nach Angaben der Einwohnermeldeämter rund 4.600 Kinder zwischen 0 und 6 Jahren und knapp 2.600 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren (Stand Januar 2014). Durch den  demografischen Wandel wird bis 2030 besonders die Gruppe der 0- bis unter 6-Jährigen kleiner werden, nämlich um rund ein Drittel. Dies bedeutet einen prognostizierten Rückgang von heute etwa 4.000 Kindern unter 6 Jahre auf nur noch knapp 2.800 Kinder. Danach wird sich die Zahl auf diesem Niveau stabilisieren.

Zurück