Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Hilfe, der Baum brennt

„Hilfe, der Baum brennt“ - Brandgefahren zu den Festtagen!

Die Kreisvolkshochschule Nordhausen bietet am Dienstag, 16. Dezember, ab 17.30 Uhr, im Herder-Gymnasium, Wiedigsburg 7/8, einen Vortrag zum Brandschutz in der Weihnachtszeit an. Adventskranz, Weihnachtsbaum, Kaminfeuer, Lichterketten... zu keiner Zeit ist das Brandrisiko in den Wohnungen so hoch wie in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) meldet, dass die Summe der Brandschäden im Dezember im Schnitt 36 Prozent über den anderen Monaten liegt. Doch wo genau stecken die größten Brandgefahren, was kann man machen, um eine üble Bescherung zu verhindern und wie schützt man sich und seine Lieben vor einem folgenschweren Wohnungsbrand? Der Vortrag gibt einen Überblick über die größten Brandgefahren, erläutert wie man der Brandentstehung vorbeugen kann und zeigt auf, wie man nicht nur zur Weihnachtszeit dafür sorgt, dass ein Entstehungsbrand nicht die ganze Wohnung zerstört. Auch weitere Fragen rund um das Thema Brandschutz sind natürlich möglich. Anmeldung sind bis zum 12. Dezember erbeten, Telefon 03631 60910.

Zurück