Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Gelbe Säcke und Entsorgungskalender werden verteilt

Der Entsorgungskalender für 2018 wird auch in diesem Jahr getrennt von den Gelben Säcken verteilt. Am Mittwoch, 13. Dezember, wird der  Entsorgungskalender mit dem Anzeigenblatt „Allgemeiner Anzeiger“ an alle Haushalte verteilt. Die Gelben Säcke werden ab 11. Dezember bis Anfang Januar mit Unterstützung der Jugendfeuerwehren und der Stadtwirtschaft in den Gemeinden und Städten verteilt. Um eine möglichst reibungslose Belieferung zu gewährleisten, sollten Grundstücke und Briefkästen gut zugänglich und ausreichend beschriftet sein. Am Entsorgungskalender befinden sich wie gewohnt zwei Anmeldekarten für Sperrmüll und zwei Karten für den Bezug von Gelben Säcken. Private Haushalte und Gewerbebetriebe, die bis Ende Januar weder den Entsorgungskalender noch Gelbe Säcke erhalten haben, können sich an die Südharzwerke Nordhausen-Entsorgungsgesellschaft mbH wenden (Tel. 03631 639 140 oder 639 164). 

Ganz bequem kann man sich seinen  Entsorgungskalender für die eigene Straße auch online unter www.abfall-nordhausen.de herunterladen oder auch im Outlook-Kalender abspeichern. Unter www.abfall-nordhausen.de sind beispielsweise auch Sperrmüllanmeldungen, Gebührenberechnungen und Änderungsmitteilungen möglich und aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung abrufbar.

Weitere Informationen gibt es zudem im BürgerServiceZentrum des Landratsamtes Nordhausen, Behringstraße 3, 99734 Nordhausen, oder telefonisch unter 03631 9143120.

Zurück