Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Gedenkweg Helmetalbahn bei Nüxei

An diesem Sonntag, 24. April, führt eine Gedenkwanderung in das Gipskarstgebiet zwischen Nüxei und Mackenrode in den Kreisen Nordhausen und Osterode am Harz. Die Wanderung verbindet naturkundliche und historische Aspekte in der Südharzlandschaft um Nüxei. Der Bau der Helmetalbahn 1944-45 durch die Erdfallgebiete bei Osterhagen und Nüxei schaffte unvergessliche Leiden inmitten des Südharzes, die Trasse erschließt aber auch in einzigartiger Weise die Schönheit dieser Landschaft. Die Wanderung unter fachkundiger Leitung von Dipl.-Geol. Firouz Vladi führt zunächst über den Karstwanderweg mit alten und neuen Erdfälle oder Karstsenken mit ökologisch wertvollen Erlenbrüchern durch das Naturschutzgebiet nach Westen und im zweiten Teil zurück über den historischen Bahndamm, um als Erinnerungsweg der Opfer zu gedenken. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf der Landesgrenze an der B 243 zw. Nüxei und Mackenrode. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung!! Hinweis: Der Bahndamm ist durch Forstbetrieb zurzeit in Abschnitten matschig.

Ein informatives Faltblatt zum Wander- und Vortragsprogramm 2016 sind in den Tourist-Infostellen der Städte am Südharz erhältlich. Weitere Details zum Karstwanderweg, zum Wanderprogramm, weiteren Wandervor­schlägen und zur Gips­karst­landschaft Südharz stehen mit weit über 2.600 Seiten im Internet unter www.karstwanderweg.de.          

Zurück