Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Familienwandertag und Treppenfest in Nordhausen

Der 4. September wird in Nordhausen zum Familiensonntag. Denn dann organisieren die Vereine JugendSozialwerk Nordhausen e.V. und Kreissportbund Nordhausen e.V. mit vielen Kooperationspartnern zum ersten Mal einen Familienwandertag und zum achten Mal das Treppenfest. Am Vormittag gibt es drei unterschiedlich lange geführte Wanderungen für ungeübte und geübte Wanderer.  Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Nordhäuser Petersberg an der Turnhalle der Petersbergschule. Die Wanderer können dann bei einer Tour die Nordhäuser Parks mit der Stadt- und Gästeführergilde durchstreifen oder bei einer längeren Wanderung zur Stempelstelle der Harzer Wandernadel an den Glockensteinen mit dem Förderverein des Karstwanderwegs laufen. Alle Stempelsammler bekommen nicht nur dort einen neuen Eintrag in ihr Stempelheft, sondern auch einen Sonderstempel der Wandernadel am Treppenkäfer-Stand auf dem Petersberg. Den Sonderstempel bekommen auch die kleinen und großen Läufer, die die dritte Tour mitmachen:  Eine barrierearme Treppenwanderung mit dem JugendSozialwerk beginnt um 11 Uhr auf dem Petersberg. Um 11.30 Uhr wird bei dieser Runde durch Nordhausen der neue Treppenkäfer Demokratikus am Bürgerhaus getauft.

Um die Mittagszeit kehren dann alle Wanderer wieder zurück auf den Petersberg, wo sie sich stärken können. Um 13 Uhr beginnt dann das Treppenfest mit Spielen und Bastelaktionen auf und an den Treppen des Petersbergs, wo die einzigartigen Nordhäuser Treppenkäfer auf viele Gäste warten. Wie gewohnt können auch dort fleißig Stempel gesammelt werden. Wer neben einer Wanderung mindestens zwei Stationen des Treppenfestes besucht, bekommt eine Treppenkäferurkunde. Außerdem hält der Kreissportbund gemeinsam mit der Kreisverkehrswacht Nordhausen e.V. Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote auf dem Petersberg bereit. Den Familienwandertag und das Treppenfest organisieren die Vereine JugendSozialwerk und Kreissportbund gemeinsam mit dem Förderverein Karstwanderweg Landkreis Nordhausen, der Nordhäuser Stadt- und Gästeführergilde, der Kreisverkehrswacht, Stadt und Landkreis Nordhausen sowie weiteren Partnern an den Stationen des Treppenfestes. Inzwischen bevölkern mit Demokratikus insgesamt 19 Treppenkäfer die vielen Stufen in der Rolandstadt. Mehr zur wachsenden Käferfamilie auch unter www.treppenkaefer.de.

Zurück