Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Familienwandertag und Treppenfest in Nordhausen

Familien, packt den Wanderrucksack: Am kommenden Sonntag, 4. September, findet in Nordhausen zum ersten Mal ein Familienwandertag statt, bei dem geführte Wanderungen für geübte und ungeübte Läufer angeboten werden. Am selben Tag lockt das Treppenfest auf den Nordhäuser Petersberg, das der Verein JugendSozialwerk Nordhausen bereits zum 8. Mal veranstaltet. In diesem Jahr wird das Treppenfest erstmalig von einem Familienwandertag begleitet, bei dem auch der Kreissportbund Nordhausen, die Kreisverkehrswacht, der Förderverein Karstwanderweg Landkreis Nordhausen, die Nordhäuser Stadt- und Gästeführergilde, unterstützt von Stadt und Landkreis Nordhausen, mitwirken. 

Um 10 Uhr starten auf dem Nordhäuser Petersberg an der Turnhalle der Petersbergschule die ersten beiden Wanderungen: Die Stadt- und Gästeführergilde führt durch die Nordhäuser Parks und verrät dabei viel Interessantes aus deren Geschichte. Mit dem Förderverein des Karstwanderwegs geht´s zur Stempelstelle der Harzer Wandernadel an den Glockensteinen bei Steigerthal. Für diese leichte Rundwanderung mit einer Länge von rund 11 Kilometern ist festes Schuhwerk erforderlich. Um 11 Uhr beginnt ebenfalls an der Turnhalle auf dem Petersberg eine barrierearme Treppenwanderung mit dem JugendSozialwerk. Bei der Tour zu einigen der Nordhäuser Treppenkäfer wird um 11.30 Uhr auch der neue Treppenkäfer Demokratikus am Bürgerhaus getauft.

Jeder, der mitwandert, bekommt bei der Rückkehr von seiner Tour einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel am Treppenkäfer-Stand auf dem Petersberg. Dann lohnt es sich natürlich, weiter auf dem Petersberg zu bleiben, denn dort wartet nicht nur eine Stärkung auf die Wanderer. Um 13 Uhr beginnt das Treppenfest mit Spielen und Bastelaktionen auf und an den Treppen des Petersbergs, zu denen der JugendSozialwerk Nordhausen e.V. wieder mit vielen Kooperationspartnern an den einzelnen Stationen einlädt. Wie gewohnt können auch dort fleißig Stempel gesammelt werden. Wer neben einer Wanderung mindestens zwei Stationen des Treppenfestes besucht, bekommt eine Treppenkäferurkunde. Außerdem bringen der Kreissportbund und die Kreisverkehrswacht verschiedene Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote auf den Petersberg.

Mehr zu den einzigartigen Nordhäuser Treppenkäfern auch unter www.treppenkaefer.de.

Zurück