Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Entsorgung der Weihnachtsbäume

Auch in diesem Jahr können die Einwohner des Landkreises Nordhausen ihre Weihnachtsbäume bzw. ihre Tannen- und/oder Kiefernzweige wieder kostenlos entsorgen. Die Entsorgung beginnt am Mittwoch, 7. Januar, und endet am Dienstag, 20. Januar. Sie erfolgt parallel zur regulären Bioabfallentsorgung, jedoch mit unterschiedlichen Fahrzeugen. Damit die Weihnachtsbäume abgeholt werden können, müssen rechtzeitig am Entsorgungstag bis spätestens 6 Uhr vor dem Grundstück gut sichtbar und abgeschmückt bereitgestellt werden. Die jeweiligen Abfuhrtermine stehen gekennzeichnet mit einem Tannensymbol im Entsorgungskalender 2015 und sind auch online unter www.abfall-nordhausen.de zu finden. Auch die neue Abfall-App weist auf die Baumentsorgung hin. Unter www.app.abfallkalender.info kann die App für Android- und Apple-Geräte kostenfrei herunter geladen werden. Wer den Termin für die Weihnachtsbaumentsorgung versäumt, muss selbst für eine ordnungsgemäße Entsorgung des Weihnachtsgrüns sorgen, zum Beispiel über die neue Grünschnittkarte plus, die es ab sofort für 15 Euro an den bekannten Stellen zu kaufen gibt. Weitere Infos in der Abfallberatung des Landkreises unter Telefon 03631 911-330 und -346.

Zurück