Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Ausgezeichnetes Ehrenamt

Oberbürgermeister Dr. Zeh und die Erste Beigeordnete des Landkreises Jutta Krauth haben heute Abend im Theater Ehrenamtliche, die von Vereinen dafür vorgeschlagen wurden, besonders geehrt. "Dieser Abend ist etwas Besonderes für unseren Landkreis, denn die traditionelle Ehrenamts-Gala gibt uns die Gelegenheit, das große ehrenamtliche Engagement in einem festlichen Rahmen zu würdigen", sagte Jutta Krauth. "20 ehrenamtlich Engagierte wollen wir heute auszeichnen - sie stehen symbolisch für die mehreren Tausend ehrenamtlich Engagierten im Landkreis Nordhausen: in den mehr als 140 Sportvereinen, in den 75 Feuerwehren, in den vielen Fördervereinen von Schulen und Kindergärten, in kulturellen, sozialen, kirchlichen und vielen weiteren Vereinen und Organisationen. Ich bin immer wieder beeindruckt vom vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz. Ohne dieses Engagement wäre unsere Region um vieles ärmer - Sie sind ein Schatz, der durch Geld nicht aufzuwiegen ist! Unbezahlbar und im wahrsten Sinne des Wortes unersetzbar."

Es gibt mehr als 600 eingetragene Vereine im Landkreis Nordhausen. Mit den Mitteln, die der Landkreis jährlich von der Thüringer Ehrenamtsstiftung für die Förderung vor Ort erhält, sind in diesem Jahr fast 90 Projekte von Vereinen und Institutionen mit rund 34.000 Euro unterstützt worden.

"Ich möchte mich bei den Partnern und Förderern der Ehrenamtsgala bedanken: bei Herrn Tietje und ebenso bei Herrn Rose von Buchhaus Rose, der Gutscheine für die Auszuzeichnenden zu Verfügung stellt. Vielen Dank auch an das Chorensemble CANTAMUS Nordhausen e.V., den Chor des Schiller-Gymnasiums Bleicherode und das Organisationsteam bei der Stadtverwaltung Nordhausen und im Landratsamt."

Zurück