Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Anerkennung als UNESCO-Geopark gefeiert

Landrat Matthias Jendricke sieht in der UNESCO-Anerkennung des Geoparks Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen eine wichtige Chance für die Weiterentwicklung und den Bekanntheitsgrad der Region. „Da unser Geopark schon seit vielen Jahren zu den sechs international aktiven Geoparks in Deutschland zählt, durfte er sofort den Titel UNESCO Global Geopark tragen. Dieser Titel ist eine bedeutende Aufwertung unseres Geoparks“, freute sich Jendricke. „Wir sind nun einer von weltweit 120 Geoparks, die als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet sind. Davon verspreche ich mir auch einen weiteren Schub für die Entwicklung unseres Geoparks.“ Gestern haben zahlreiche Gäste und Akteure auf dem Brocken die offizielle Anerkennung des Geoparks durch die UNESCO gefeiert.

Der Landkreis Nordhausen gehört mit den Landmarken Poppenbergturm und Kohnstein zum Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen. Mit der Burg Lohra in der Hainleite soll eine dritte Landmarke hinzukommen. In Werna, im Inspektorenhaus des Spiegelschen Hauses, ist eine Geopark-Infostelle untergebracht, die viele breit gefächerte Informationen zum Harz und der Geschichte der Region bietet. Träger des Geoparks im Harz ist der Regionalverband Harz e.V., in dem der Landkreis Nordhausen einer der fünf Mitgliedslandkreise ist. Zu den Aufgaben des UNESCO-Geoparks gehören der Schutz des geologischen, natürlichen und kulturellen Erbes, die Umweltbildung, Beiträge zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung unter Mitwirkung der Bevölkerung und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen. Der UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen erstreckt sich vom Mansfelder Land im Osten bis zur Gemeinde Kalefeld im Westen über Teile der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er umfasst den gesamten Harz, seine unmittelbar angrenzenden Vorländer und das weiter nördlich davon gelegene „Braunschweiger Land". Der Harz mit seinen Vorländern bietet Sedimente, Gesteine vulkanischen Ursprungs und Karstlandschaften. Besondere Bedeutung hat die über 1.000 Jahre zurückreichende Bergbau- und Forschungsgeschichte. Als „Klassische Quadratmeile der Geologie“ ist international eine Gegend am Nordharzrand bekannt, die mit ihrer Aufrichtungszone Einblicke in die Sedimentablagerung der riesigen Zeitspanne von vor 65 bis vor 250 Millionen Jahren gewährt.

Zurück