Alte Kanzlei BleicherodeBurgruine HohnsteinSophienhofAuleber FischteicheHörninger SattelköpfeHarzer SchmalspurbahnenNeustädter TalsperreNordhausenSchloss HeringenEbersburgHeimische OrchideenAlte Kanzlei BleicherodeBurgruine Hohnstein
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
Sophienhof
Auleber Fischteiche
Hörninger Sattelköpfe
Harzer Schmalspurbahnen
Neustädter Talsperre
Blick über Nordhausen
Schloss Heringen
Ebersburg
Heimische Orchideen
Alte Kanzlei Bleicherode
Burgruine Hohnstein
zurück
weiter

Landkreis Nordhausen erstmals auf der Grünen Woche in Berlin

Landwirtschaftsministerin Birgit Keller und Landrat Matthias Jendricke vor dem Modell des Messestandes.Nordhausen im Südharz - Mit Volldampf genießen: Unter diesem Motto präsentiert sich der Landkreis Nordhausen als Schwerpunktregion am Thüringer Gemeinschaftsstand auf der Messe Internationale Grüne Woche vom 19. bis 28. Januar 2018 in Berlin. „Ich freue mich, dass sich unserer Landkreis zum ersten Mal als Schwerpunktlandkreis am Thüringenstand vorstellen wird. Damit können wir auf unsere Region im Norden des Freistaats in besonderer Weise aufmerksam machen“, sagt der Nordhäuser Landrat Matthias Jendricke. Die Besucher können am Thüringenstand in Halle 20 der Berliner Messe auch regionale Spezialitäten aus dem Südharz probieren. Fünf Betriebe aus dem Landkreis sind unter den mehr als 40 Ausstellern der Land- und Ernährungswirtschaft: Wildhandel Bauer, Mund´s Mühle, Ziegenalm Sophienhof, Holunderwein Wiegleb und Nordbrand Nordhausen. Nicht nur kulinarisch präsentiert sich der Landkreis Nordhausen auf der Grünen Woche. Der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser stellt die Region auch virtuell in 3D mit VR-Brillen vor. Wer mutig ist, kann den 6 Meter hohen Kletterturm erklimmen. Wem das zu steil ist, der kann auch von einer kleinen Aussichtsplattform den Blick über die Messestände schweifen lassen. Am Aktionsstand können die Messebesucher beim Naturentdecker-Quiz des Naturparks Südharz, des Landschaftspflegeverbandes und der Natura 2000-Station Südharz/Kyffhäuser mehr über die erfahren, sich über Leader-Förderprojekte im ländlichen Raum informieren und bei Echter Nordhäuser ein Genießer-Diplom ablegen. Harzer Jodlerkunst, Musik, Tanz und kulturelle Traditionen können die Messegäste auf der Bühne des Thüringenstandes erleben, wo Trachten-, Folklore-, Tanz- und Musikgruppen aus dem Landkreis auftreten.

Aktuelle Infos zur Grünen Woche auf unserer Facebookseite:

Nordhausen im Südharz - Mit Volldampf genießen